1. Mannschaft – 4. Spieltag: Unglückliche Niederlage in Lohn

Die ersten 30-40 Minuten waren das Beste, was wir bis dato gespielt haben. Wir hatten das Spiel im Griff, hätten bereits nach wenigen Minuten in Führung gehen müssen. Der Gegner kam nicht zu Torchancen, wir bestimmten das Spielgeschehen. Weitere gute Chancen wurden erarbeitet, aber hier dann wieder das aktuelle Problem, sie wurden nicht genutzt. Dann passt es zu unserer aktuellen Situation „hast Du Scheiße am Fuß hast Du Scheiße am Fuß“, dass ein verunglückter Torabschlag beim Gegner landete und durch eine Verkettung weiterer Fehler daraus das 1:0 für Lohn entstand, dies kurz vor dem Halbzeitpfiff.
In der zweiten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschafte weitgehend. Ein abgefälschter Weitschuss, der 10 m ins Seitenaus gegangen wäre, prallte vom Körper eines im Wege stehenden Lohner Spielers so unglücklich für uns ab, dass sich der Ball in unserem Torwinkel wiederfand. 2:0 für Lohn. Spiel beendet. Allmählich müssen wir auch mal wieder Glück haben. Nicht nur, das aus dem Kader der ersten Mannschaft immer noch 5 -7 Spieler verletzungsbedingt fehlen, so kommt auch immer mehr Pech dazu. Hinsichtlich der Personalsituation ist leider keine Entspannung in Sichtweite. Daniel und Martin haben sich im Training schon wieder verletzt, werden daher weitere Wochen ausfallen. Gleiches gilt für Dominik. Friedrich ist im Aufbautraining. Karsten weiterhin gesperrt. Dazu hat sich Jannik in Lohn eine Verletzung zugezogen wo aktuell noch nicht absehbar ist, ob er kommenden Samstag gegen Hambach spielen wird. Weitere 3 Spieler werden kommenden Samstag gegen Hambach auf keinen Fall mitwirken können. Das wären im absolut schlechtesten Fall 9 Ausfälle.

Ein besonderer Dank an unsere zweite Mannschaft, die durch die personellen Probleme bei der ersten Mannschaft Woche für Woche Spieler abstellen muss, wodurch man selber an die Grenzen stößt. Daher ist es nicht hoch genug einzuordnen, dass unsere zweite Mannschaft auf einem hervorragenden 4. Platz in der C1 steht. Auch kommenden Samstag im Spiel der ersten Mannschaft gegen Hambach werden wieder etliche Spieler der Zweiten auf dem Platz stehen. Wohl dem Verein, wo es zwischen erster und zweiter Mannschaften einen derartigen Zusammenhalt gibt!