Einlagespiele 2018 komplett – drei absolute Top-Spiele terminiert

Die Einlagespiele für die diesjährige Sportwoche stehen nun fest und werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.
Auch in diesem Jahr mussten wir leider wieder interessierten Profimannschaften und deren Nachwuchs aus Kapazitätsgründen absagen, unter anderem drei Regionalligisten und zwei Mittelrheinligisten. Wir hoffen dennoch darauf, in den kommenden Jahren möglichst viele spannende Partien realisieren zu können.
Das erste Match bestreiten die U23 der TSG 1899 Hoffenheim und der FC Viktoria Köln am 14.07.2018 um 15:00 Uhr.
Der Sinsheimer Nachwuchs ist eines der Topteams der Regionalliga Südwest und hat in den vergangenen Jahren etlichen Fußballstars den Weg in den Profifußball geebnet. Kevin Akpoguma (1899 Hoffenheim), Dominik Kaiser (RB Leipzig), Marco Terrazzino (SC Freiburg), Koen Casteels (VfL Wolfsburg), Michael Gregoritsch (FC Augsburg) und Tobias Strobl (Borussia Mönchengladbach) sind nur einige Namen, die für die Hoffenheimer Talentschmiede stehen. Es bleibt abzuwarten, wer aus dem Kader der kommenden Saison den Sprung nach ganz oben schaffen wird.
Die jungen, wilden Sinsheimer spielen gegen einen der besten westdeutschen Regionalligisten, den FC Viktoria Köln. Die von Olaf Janßen, Markus Brzenska und Patrick Glöckner trainierte Mannschaft ist mit einigen namhaften Spielern gespickt. Sascha Herröder und Manuel Junglas sollten jedem Alemannia Aachen-Fan ein Begriff sein. Der aus der Region stammende Kevin Holzweiler war bereits vor ein paar Jahren bei einem Einlagespiel in Barmen dabei, damals noch beim Nachwuchs von Borussia Mönchengladbach. Der Toptorjäger Timm Golley und Mittelfeld-Routinier Mike Wunderlich werden sicherlich für einige spannende Kombinationen im Angriff sorgen.
Die weiteren beiden Spiele werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.