3. Einlagespiel steht fest: Borussia Mönchengladbach II – Roda Kerkrade

Nun veröffentlichen wir das dritte Einlagespiel unserer Sportwoche mit einem echten Highlight:  Am Sonntag, den  14.07.2019, treffen Borussia Mönchengladbach U23 und die 1. Mannschaft vom Roda Kerkrade aufeinander. Beide Teams sind bestens bekannt in Barmen. Seit 2016 nimmt Roda Kerkrade mit der 2. Mannschaft an den Einlagespielen teil und wird mit der Zweitvertretung auch am 20.07.2019 gegen Wegberg-Beeck antreten.

Die Mönchengladbacher sind aktuell Tabellenvierter in der Regionalliga West und somit eines der bundesweit erfolgreichsten Bundesliga-Nachwuchsteams. Trainiert werden sie seit 2015 von Borussia-Legende Arie van Lent. Bei Roda Kekrade steht Eric van der Luer, seinerzeit in Diensten von Alemannia Aachen, am Seitenrand und coacht die Mannschaft seit dieser Saison.

1. Mannschaft: 3 Siege in Folge

Ereignisreiche Tage liegen hinter der Worms-Elf.

Der Mai begann für die 1. Mannschaft mit einem völlig ungefährdeten 9:1 gegen den SV Siersdorf. Insbesondere Bastian Schunck konnte seine Ambitionen auf die Torjägerkanone untermalen.

Fünf Tage später gab es ein wesentlich knapperes 2:0 gegen das nächste Team dee Gemeinde Aldenhoven, die Spvg. Aldenhoven/Pattern. Hierbei bewies der Coach Gerd Worms ein goldenes Händchen und brachte zur Mitte der 2. Halbzeit Joker Volker Vogel, der gleich doppelt traf.

Mit einem ergebnistechnisch minimalistischen 1:0 Sieg gelang gegen den direkten Tabellennachbarn Rödingen-Höllen ein wichtiger Schritt bei der Verteidigung von Platz 4 der Tabelle.

Bereits am Donnerstag geht es um 19:30 Uhr gegen die Spielvereinigung Jackerath/Opherten mit einem Heimspiel weiter. Auch hier soll die volle Punkteausbeute mit ins Kirmeswochenende genommen werden.

Alte Herren spielen in Lamersdorf stark auf

Mit 4:2 (0:0) gewinnen die Alten Herren bei deh AH Lamersdorf/Frenz.

Das Spiel in der vergangenen Saison ging noch 9:1 zu Gunsten von Lamersdorf aus.

Die Treffer erzielten und Vorlagen gaben:

1:0 Torsten Wirtz (Herbert Schwan)
2:0 Markus Urban (Christoph Siegmund)
3:0 Coach Andreas Hürtgen
(Elfmeter, Foul an Daniel Mund)
3:1
3:2
4:2 Daniel Mund (Markus Urban)