1. Mannschaft – 27. Spieltag (Saison 13/14): Verdiente Heimniederlage gegen Welldorf-Güsten

Konnten wir unsere Leistung in den letzten Wochen, trotz der personellen Notsituation immer noch abrufen, waren in diesem Spiel unsere Möglichkeiten leider begrenzt.
Im Vergleich zum Auswärtssieg in der Vorwoche in Gey mussten wir unsere Truppe abermals umstellen. Daniel passte gegen Welldorf verletzt, Max ging angeschlagen ins Spiel.
Beide Spieler mussten in Gey verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Ebenfalls stand Endrit nicht zur Verfügung. Fritte und Karsten fehlen ja leider schon seit Wochen. So kam Julian zu seinem nächsten Einsatz in der „Ersten“, spielte neben Marcus in der Innenverteidigung. Basti wechselte aus dem Sturm auf die 6er Position. Die Ausgangslage war also, wie bereits in den Vorwochen, nicht optimal.
Das Spiel war dann doch sehr einseitig, Das Bemühen war da, jedoch kamen wir zu keinem Zeitpunkt zu unserer spielerischen Linie. In der Defensive standen wir nicht sicher, die Abstimmung untereinander war nicht gut. Welldorf ließ den Ball und leider auch uns laufen und kam immer wieder gefährlich vor unser Tor. Das 1:0 fiel durch einen berechtigten Elfmeter, absolut unnötig, konnten wir den Ball doch vorher mehrfach klären, was aber nicht geschah. Noch vor der Halbzeit erhöhte Welldorf auf 2:0. In der zweiten Hälfte wurde unser Spiel besser, wir konnten auch einige Chancen kreieren, waren natürlich hinten offen und für Konter anfällig. Die Entscheidung brachte dann ein Konter, 3:0 für Welldorf. Donnerstag Abend geht es weiter, um 19 Uhr spielen wir in Kelz. Ziel ist es, ein gutes Spiel abzuliefern und mit 3 Punkten nach Hause zu fahren.