1. Mannschaft – 20. Spieltag (Saison 13/14): 1:2 Niederlage in Kreuzau

Aus Kreuzauer Sicht kann man sagen, alles richtig gemacht. Zwei Torchancen, diese aus Standards, daraus resultierend ein Tor sowie ein Eigentor. Im Gegenzug konnten wir kurzfristig zum 1:1 ausgleichen. Das gesamte Spiel fand in der Kreuzauer Hälfte statt. Es war ein Spiel auf ein Tor, wobei wir uns kaum Großchancen herausarbeiten konnten. Immer wieder blieben wir an den 20 Abwehrbeinen der Kreuzauer hängen, so dass der heimische Torwart nicht einmal zwingend eingreifen musste. Wir kamen nicht zwingend genug vor das Tor, wobei wir uns auch den Vorwurf gefallen lassen müssen, gerade in der ersten Halbzeit nicht genug investiert zu haben. Sofern ein Gegner, der durch die Tabellensituation bedingt mit dem Rücken zur Wand steht, zur Halbzeit auch noch 2:1 führt, dann wird es doppelt schwer. So hat Kreuzau um jeden Millimeter Boden gekämpft und alles was man hat in die Waagschale geworfen, Kampf! Da wir spielerisch an dem Tag keine Lösung hatten, ging der Sieg der Gastgeber somit auch in Ordnung.