2. Mannschaft – 21. Spieltag (Saison 13/14): 8:0 Sieg im Derby

Völlig ungefährdeter Sieg gegen JV Floßdorf

Am 21. Spieltag empfingen wir die Nachbarn vom JV Floßdorf. Auch wenn die gegnerische Mannschaft derzeit auf dem letzten Tabellenplatz steht, wollten wir sie keineswegs unterschätzen. Im Hinspiel hatten wir uns über weite Phasen sehr schwer getan.
Die Marschrichtung gab Chefcoach Herbert Smolarski bereits beim Dienstagtraining vor, als er die mangelhafte Chancenauswertung der vergangenen Spiele ansprach.
Von An- bis Abpfiff hatten wir die Partie in unserer Hand. Bereits nach vier Minuten konnten wir das 1:0 erzielen. Simon Claßen steckte einen Ball auf Sturmspitze Daniel Ivanovski durch, der den Floßdorfer Keeper lässig tunnelte. Vor dem 2:0 wurde Daniel Ivanovski im Strafraum gefoult und der gute Schiedsrichter zeigte folgerichtig auf den Elfmeterpunkt. Dominik Bacciocco trat an und traf somit zum 2:0. Wenig später bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Neuzugang Marc Spitz setzte Markus Zielke in Szene und dieser netzte zum 3:0. Das 4:0 vor dem Pausenpfiff besiegelte erneut Markus Zielke mir einem herrlichen Treffer aus sehr spitzem Winkel.
Nach der Pause zeigte sich das gleiche Bild. Wo wir letzte Woche gegen den SV Kofferen noch in Hälfte zwei nachließen, gaben wir heute weiter Vollgas. Nach rund fünf Minuten konnte Eike Vomberg eine Hereingabe von Kay Strohschneider zum zwischenzeitlichen 5:0 verwandeln. Das Spiel verlief weiter nur in eine Richtung. Der sechste Treffer des Nachmittags gehörte erneut Dominik Bacciocco, der einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld direkt verwandelte. Das 7:0 war die Folge einer Ecke von Oliver Meyburg. Eike Vomberg, der Minuten zuvor noch am linken Pfosten mit einem Schuss scheiterte, sprang als Einziger hoch und versenkte den Ball unhaltbar mit dem Kopf. Eine weitere Ecke von links, durch Oliver Meyburg geschlagen, fand irgendwie den Weg ins gegnerische Tor. Unser Abwehrhüne Simon Claßen ging mir drei Floßdorfern ins Luftduell und der Ball segelte zum 8:0 ins Tornetz.

Die Tabelle nach dem 21. Spieltag. Quelle: FuPa.net/dueren
Die Tabelle nach dem 21. Spieltag. Quelle: FuPa.net/dueren

Auch wenn wir wieder ein paar Chancen ausließen, zeigten wir über die vollen 90 Minuten eine geschlossene Mannschaftsleistung und siegten letztendlich auch in dieser Höhe verdient. Ein Dank geht an die stets fairen Gäste aus Floßdorf, die bis zuletzt fair blieben und nach dem Spiel noch im Biergarten unseres Ehrenvorsitzenden verweilten.