2. Mannschaft – 12. Spieltag (Saison 13/14): Punkte Nr. 28, 29 und 30 eingefahren

Souverän mit 3:1 in Aldenhoven gewonnen

Am vergangenen Sonntag gastierte unsere Reserve bei der Spielvereinigung Aldenhoven/Pattern II. Dort trafen wir auf einige ehemalige Mitspieler, die mittlerweile wieder bei ihrem Heimatverein aktiv sind.

Von Beginn an dominierten wir das Spiel deutlich, von Aldenhoven kamen lediglich lange Abstöße – so wie der starke Gegenwind es eben zuließ. Mit schnellem Tempo und dem nötigen Zum zum Tor kamen wir desöfteren zu guten Einschussgelegenheiten. Eine solche nutzte Sven Weber nach Vorarbeit von Markus Zielke in der 15. Minute zum 1:0. Rund zehn Minuten später war es erneut Sven, der nach Pass von Kay Strohschneider einnetzen konnte. Hierbei fälschte ein Aldenhovener den Ball für den Keeper unhaltbar ab. Wir nahmen in der Folge das Tempo ein wenig aus der Partie und so ging es mit 2:0 Führung in die Pause.

Aldenhoven/Pattern II versuchte in der zweiten Hälfte den Anschlusstreffer mit allen Mitteln zu erzielen. Mehrere rüde Fouls, Beleidigungen  und Tätlichkeiten wurden leider nicht geahndet. Nach gut einer Stunde Spielzeit erzielte Oliver Meyburg die komfortable 3:0 Führung. Durch eine Unachtsamkeit kam Aldenhoven/Pattern II zum 3:1, bei dem der Gegenspieler mutterseelenallein vor unserem Tor einköpfen konnte. Wir hatten noch weitere Chancen, konnten diese jedoch nicht nutzen oder es wurde auf Abseits entschieden.

Mit drei weiteren Punkten können wir bereits nach zwölf Spielen nunmehr 30 Zähler verbuchen. Auch am kommenden Wochenende ist gegen die Reserve des ehemaligen deutschen Rekordamateurmeisters Jülich 10/97 ein Sieg das Ziel. Anpfiff ist am Samstag um 15:00 Uhr auf unserer Sportanlage.