1. Mannschaft: Testspiel gegen den BC Oberzier (Saison 13/14)

Am Mittwoch, den 26.02.2014, trafen wir zum letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart auf die Mannschaft von Ex-Trainer Gerd Worms. Um 19 Uhr fand die Partie unter Oberzierer Flutlicht statt.

Von Beginn an zeigte sich den Zuschauern eine interessante Begegnung. Bereits nach den ersten Minuten konnte Bastian Schunck nach Vorarbeit von Sven Weber die frühe Führung markieren. Wer dachte, dass wir jetzt weiter energisch auf das gegnerische Tor stürmen würden, sah sich getäuscht. Es folgte eine aus unserer Perspektive vor sich hindümpelnde Halbzeit, bei der wir drei Mal in der Abwehr unachtsam waren und so drei Treffer in 30 Minuten kassierten. Mit 1:3 Rückstand ging es in die Pause.

Zur Pause wurden gleich fünf Spieler ausgetauscht, was jedoch nicht zwangsweise mit dem Resultat zu tun hat. Das Trainergespann wollte vor dem Meisterschaftswettbewerb allen Spielern des (erweiterten) Kaders noch einmal die Gelegenheit geben, sich zu präsentieren. Die neu eingesetzten Akteure machten ihre Sache gut, sodass wir durch den Australien-Rückkehrer Martin Koof nach Vorlage von Minator Hajdari auf 3:2 verkürzen konnten. Nach rund einer Stunde Spielzeit schlenzte Friedrich Smolarski einen Freistoß in die linke Ecke zum 3:3 Ausgleich. Ungefähr zehn Minuten vor Schluss konnte Jannik Köhler nach Flanke von Minator Hajdari die 4:3 Führung reinköpfen. Die letzten zehn Minuten der Partie gehörten wieder eindeutig Oberzier, die nun alles nach vorne warfen. Dieses Mal ließen wir jedoch nichts mehr anbrennen und Keven Bernhardt parierte mehrfach stark.

Am kommenden Sonntag reisen wir zur SG Voreifel und wollen dort an die guten Leistungen der Hinrunde anknüpfen. Die 2. Mannschaft startet bereits am Samstag um 15 Uhr gegen SW Titz auf dem heimischen Sportplatz.