Spielplan Salingia Cup 2014 (10. Juli – 20. Juli 2014)

Auch in diesem Jahr werden wieder viele Besucher zu den spannenden Partien auf unserer Sportwoche erwartet.
Auch in diesem Jahr werden wieder viele Besucher zu den spannenden Partien auf unserer Sportwoche erwartet.

Hiermit geben wir den endgültigen Spielplan des Salingia Cup 2014 bekannt. Leider hat es in den letzten zwei Wochen durch kurzfristige Absagen oder andere Umstände bei manchen Vereinen immer noch Änderungen am Spielplan gegeben, so dass wir jetzt erst alles endgültig fest machen konnten.

Aufgrund der trotzdem noch zahlreichen Zusagen wird unsere Sportwoche bereits am 10. Juli starten.
Außerdem möchten wir auf unsere attraktiven Einlagespiele hinweisen, die wir in diesem Jahr arrangieren konnten:

Letztjähriges Borussenduell
Eine Szene aus dem letztjährigen Borussenduell

Am Samstag, 12. Juli, trifft Wegberg-Beeck auf den VfL Bochum U23. Anstoß ist um 15:00 Uhr.
Am Dienstag, 15. Juli, erwartet die SG Wattenscheid 09 die AS Eupen, die nur denkbar knapp am Aufstieg in die erste belgische Liga vorbeigeschrammt ist. Anstoß ist hier um 18:30 Uhr.
Am Samstag, 19. Juli, findet außerdem die Partie Bor. Mönchengladbach U23 gegen Bor. Freialdenhoven statt. Hier ist der Anstoß um 17:30 Uhr.

Das Hauptturnier wird ansonsten in der altbekannten Weise durchgeführt werden, dieses Mal aber mit Vorgruppen, bei denen sich die Sieger noch für die Vorrundengruppen qualifizieren können.

Hier der offizielle Spielplan:

Vorgruppe 1: Donnerstag, 10. Juli 18:30 Uhr – 21:05 Uhr
SV Hoven, SSV Körrenzig, SC Jülich 10/97
Körrenzig – SV Hoven 18:30 Uhr – 19:15 Uhr
Jülich – Verlierer Spiel 1 19:25 Uhr – 20:10 Uhr
Jülich – Sieger Spiel 1 20:20 Uhr – 21:05 Uhr

Vorgruppe 2: Freitag, 11. Juli 18:30 Uhr – 21:05 Uhr
SW Titz, SV Merken, RW Lamersdorf
SW Titz – SV Merken 18:30 Uhr – 19:15 Uhr
Lamersdorf – Verlierer Spiel 1 19:25 Uhr – 20:10 Uhr
Lamersdorf – Sieger Spiel 1 20:20 Uhr – 21:05 Uhr

Gruppe 1: Sonntag, 13. Juli 11:00 Uhr – 14:35 Uhr
Freialdenhoven II, Alemannia Bourheim, BC Oberzier, SC Stetternich
Freialdenh. – Stetternich 11:00 Uhr – 11:30 Uhr
Bourheim – Oberzier 11:35 Uhr – 12:05 Uhr
Freialdenh. – Oberzier 12:15 Uhr – 12:45 Uhr
Bourheim – Stetternich 12:50 Uhr – 13:20 Uhr
Stetternich – Oberzier 13:30 Uhr – 14:00 Uhr
Freialdenh. – Bourheim 14:05 Uhr – 14:35 Uhr

Gruppe 2: Sonntag, 13. Juli 16:00 Uhr – 18:45 Uhr
Düren 77, Germania Kirchberg, SC Ederen
Kirchberg – Ederen 16:00 Uhr – 16:45 Uhr
Düren 77 – Verlierer Spiel 1 17:00 Uhr – 17:45 Uhr
Düren 77 – Sieger Spiel 1 18:00 Uhr – 18:45 Uhr

Gruppe 3: Montag, 14. Juli 18:30 Uhr – 21:05 Uhr
Spvgg. Aldenhoven/Pattern, Sportfreunde Düren, Sieger Vorgruppe 1
Sieger Vorgr. 1 – Sportfreunde 18:30 Uhr – 19:15 Uhr
Aldenhoven – Verlierer Spiel 1 19:25 Uhr – 20:10 Uhr
Aldenhoven – Sieger Spiel 1 20:20 Uhr – 21:05 Uhr

Gruppe 4: Mittwoch, 16. Juli 18:30 Uhr – 21:05 Uhr
TuS Langerwehe, Viktoria Koslar, Sieger Vorgruppe 2
Sieger Vorgr. 2 – Koslar 18:30 Uhr – 19:15 Uhr
Langerwehe – Verlierer Spiel 1 19:25 Uhr – 20:10 Uhr
Langerwehe – Sieger Spiel 1 20:20 Uhr – 21:05 Uhr

Halbfinale 1: Donnerstag, 17. Juli 18:30 Uhr – 21:05 Uhr
Germ. Lich-Steinstraß, Sieger Gruppe 1, Sieger Gruppe 2
Sieger Gr. 1 – Sieger Gr. 2 18:30 Uhr – 19:15 Uhr
Steinstraß – Verlierer Spiel 1 19:25 Uhr – 20:10 Uhr
Steinstraß – Sieger Spiel 1 20:20 Uhr – 21:05 Uhr

Halbfinale 2: Freitag, 18. Juli 18:30 Uhr – 21:05 Uhr
FC Rurdorf, Sieger Gruppe 3, Sieger Gruppe 4
Sieger Gr. 3 – Sieger Gr. 4 18:30 Uhr – 19:15 Uhr
Rurdorf – Verlierer Spiel 1 19:25 Uhr – 20:10 Uhr
Rurdorf – Sieger Spiel 1 20:20 Uhr – 21:05 Uhr

Spiel um Platz 3: Sonntag, 20. Juli 14:00 Uhr – 15:45 Uhr
Zweitplatzierter Halbfinale 1 – Zweitplatzierter Halbfinale 2

Finale: Sonntag, 20. Juli 17:00 Uhr – 18:45 Uhr
Sieger Halbfinale 1 – Sieger Halbfinale 2

– Anschließend Siegerehrung –