3. Gruppe: SG Broich/Tetz siegt im Elfmeterkrimi

Nach dem fulminanten Einlagespiel zwischen Roda Kerkrade und Borussia Mönchengladbach ging es am Montagabend mit der dritten Vorrunden-Gruppe beim Tiede & Tirtey Pokal weiter. Und diese hatte es in sich!

Im ersten Spiel konnte sich die SG Broich/Tetz mit 3:0 gegen den Ligakonkurrenten Amicitia Schleiden durchsetzen. Daraufhin musste Borussia Kaster-Königshoven gegen Schleiden ran und konnte ebenfalls 3:0 gewinnen. Somit kam es im dritten Spiel zum Showdown zwischen KaKö und Broich/Tetz, wo es nach 45 Minuten 2:2 stand. Broich konnte mit dem Schlusspfiff noch den Ausgleichstreffer erzielen! Im anschließenden Elfmeterschießen behielt Broich die stärkeren Nerven und konnte hier mit 3:1 Treffern als Sieger ins Halbfinale einziehen. Hier treffen sie am Freitag auf Germania Lich-Steinstraß und den noch zu ermittelnden Gegner aus Gruppe 4.

Hier treffen Linden-Neusen, Rurdorf und Kirchberg aufeinander.