Das gallische Dorf auch im dritten Jahr erstklassig!

In einem Dorfverein, mit beachtlichem Zuschauerinteresse, einem familiären Miteinander und toller Stimmung, ist es dann doch nicht immer so leicht, wie es scheint. Andere Vereine, oftmals finanzkräftig bzw. bereit sehr viel Geld in den Spielbetrieb und somit in Spieler zu investieren, machen einem das Leben nicht immer leicht.

Selber ohne erwähnenswerte Initiativen in Sachen Jugendarbeit, versuchen diese Vereine Jahr für Jahr, von uns ausgebildete Spieler wegzuholen und zu einem Wechsel zu überreden. Das sind die Automatismen, denen wir uns auch im unterklassigen Amateurbereich stellen müssen. In der Kreisliga A kann man uns vielleicht mit dem gallischen Dorf gleichsetzen. Nicht zufällig stammt der Name Salingia von den Saliern, einer schnellen und einsatzfreudigen germanischen Kampftruppe ab, die im nördlichen Teil unserer Heimat lebten und von 1024-1125 den deutschen Kaiserthron innehatten. Der Zusammenhalt ist riesig und einen eigenen Koch haben wir auch, der die Spieler nach Heimspielen bekocht.

10301367_1028242517194906_874879780690268191_n Ob unsere Struktur noch zeitgemäß ist, sollen andere beantworten. Wir werden aber sicherlich keinen Schiffbruch erleiden, indem wir uns temporär übernommen oder Geld-Blasen aufgepustet haben, welche nachher zerplatzen und den Verein in totale sportliche und finanzielle Schieflage bringen. Somit gehen wir auch in unsere dritte A-Liga Saison und freuen uns, in der höchsten Spielklasse des Kreises Düren mitspielen zu können. Unsere zweite Mannschaft wird wieder in der C-Liga, Staffel 1, spielen. In Summe haben 40 Spieler Ihre Zusage für die kommende Saison gegeben. Trainiert wird der gesamte Kader in der kommenden Saison auch weiterhin vom Trainerduo Marcel Kaiser und Herbert Smolarski. 10433786_805614652791028_1350092826150842488_nDie Betreuung der zweiten Mannschaft übernimmt Dominik Pelzer. Auch im Jugendbereich sind die Weichen für die kommende Spielzeit gestellt. So werden wir von der Bambini bis zur B-Jugend alle Altersklassen melden.

Turniere zur Vorbereitung 2015/2016

Zur Vorbereitung auf die kommende Saison nehmen wir an diversen Turnieren teil. Hierzu zählen die Sportwochen in Rurdorf, Lich-Steinstraß, Kirchberg und Ederen.

Unsere Seniorenteams spielen an folgenden Tagen:

Rurdorf: Donnerstag 23.07.

Steinstraß: Freitag, 31.07.
Spiele gegen SV Jülich 1912 (18:00 Uhr) und SC Jülich 10/97 (19:00 Uhr)

Kirchberg: Sonntag, 02.08. (Vorrunde)

Ederen: Donnerstag, 06.08. (Vorrunde)

Kirchberg (bei Weiterkommen): Freitag, 07.08. (Halbfinale)

Ederen + Kirchberg (bei Weiterkommen):
Ederen: Sonntag, 09.08. (Endspiel)
Kirchberg: Sonntag, 09.08. (Spiel um Platz 3 oder Endspiel)