1. Mannschaft, 5. Spieltag: Deutlicher Sieg nach Durststrecke

Endlich wieder ein Sieg!

Nach drei Niederlagen in Folge, wo wir die meisten Treffer für den Gegner selber eingeleitet bzw. geschossen haben, konnten wir heute endlich wieder einen Sieg einfahren. Jedoch war es eine Schwergeburt und begann nicht gut für unser Team.

Wenau war in den ersten 45 Minuten absolut auf Augenhöhe. Dem 1:0 für Wenau, nach einem Fehlpass im Mittelfeld, ließen wie kurz danach das 1:1 folgen. Wenau legte wieder vor, woraufhin wir das 2:2 und kurz vor der Halbzeit das 3:2 erzielen konnten. Es gab in den ersten 45 Minuten genügend aussichtsreiche Chancen auf beiden Seiten. Wenau, angeführt von einer sehr guten Offensive, war der erwartet unangenehme Gegner.

Nach dem Seitenwechsel ging es darum, die erste Drangphase der Wenauer zu überstehen, was auch gelang. Mit dem 4:2 spielten wir uns dann frei und es klappten Dinge, die in den letzten Spielen nicht funktioniert haben. Es folgten daher die Tore fünf, sechs und sieben. Es hätten aber durchaus noch mehr Treffer fallen müssen.

Nächste Woche geht es weiter. Wir treffen dann am Sonntag um 15:15 Uhr in Düren auf den Türkischen SV. Ein schweres Auswärtsspiel, wo wir mindestens einen Punkt ergattern wollen. Wir zählen auf die gewohnt zahlreiche Unterstützung unserer Fans.