Erstes Einlagespiel veröffentlicht: Roda Kerkrade U23 gegen Wegberg-Beeck

Auch dieses Jahr gibt es wieder hochkarätige Einlagespiele auf der Barmener Sportwoche. Die Einlagespiele für die diesjährige Sportwoche stehen nun fest und werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.

Das erste Match was wir bekanntgeben möchten bestreiten die U21 von Roda Kerkrade und der FC Wegberg-Beeck am 20.07.2019 um 15:30 Uhr.
Beide Mannschaften sind den Zuschauern in Barmen bereits bestens bekannt und seit ein paar Jahren Dauergäste auf unserer Sportwoche.
Die Niederländer spielten 2018 gegen den 1. FC Köln U21, 2017 gegen Borussia Freialdenhoven und auch den KFC Uerdingen und 2016 gegen den SC Düsseldorf-West.
Im niederländischen Fußball spielen die Zweitvertretungen in einer eigenen Liga analog zu den 1. Mannschaften. In der Beloften Eerste Divisie, der Tabelle der Reserveteams der 2. Liga, stehen die „Koempels“ nach sieben Spielen mit sechs Siegen auf dem zweiten Tabellenplatz. Sie haben allerdings auch zwei Spiele weniger als der Tabellenführer.
Die Lokalmatadoren vom FC Wegberg-Beeck, einem der stärksten Teams im Umkreis, spielten zuletzt 2015 gegen die U21 vom 1. FC Köln. Aktuell drehen die Heinsberger an der Tabellenspitze der Mittelrheinliga alleine ihre Runden und verteidigen ihren 1. Tabellenplatz gegen den einzigen Mitkonkurrenten um den Staffelsieg, Bergisch-Gladbach 09.
Während Roda Kerkrade seit 2016 Dauergast bei unseren Einlagespielen ist, war das Top-Team der Region, der FC Wegberg-Beeck, 2015 zuletzt zu Gast bei uns. Trainiert wird der niederländische Nachwuchs seit 2015 von der Alemannia Aachen-Legende Eric van der Luer. Bis zu diesem Saisonende steht als Co-Trainer unser ehemaliger Spieler und Freund der Vereins Dirk Ruhrig an der Seitenlinie der Wegberger. Aktuell stehen sie mit vier Punkten Vorsprung (1 Spiel mehr als Verfolger Bergisch Gladbach 09) auf dem Aufstiegsplatz in die Regionalliga West.